Beiträge

Links zu Angular JS von Jonas Bandi

Unser Training Frontend Entwicklung mit Angular JS geht diesen September in die nächste Runde (Details zum Training | Nachbericht zum Training | Jonas Bandi über das Training).

Das haben wir zum Anlass genommen die bisherigen TeilnehmerInnen mit einem Linkpaket zu dem im Training behandelten Themen zu versorgen (zusammengestellt von Jonas Bandi).


MIGRATION

Das neue Angular erobert die Welt der Enterprise-Entwicklung, aber was tun wir mit den vielen bestehenden AngularJS Applikationen?

Migration ist eine Option: Dazu empfohlen eine Präsentation von der ngConf 2017 (alle Vorträge der Konferenz auf YouTube). 

Das passende Buch zur AngularJS Migration kommt von Viktor Savkin, einem ehemaligen Entwickler aus dem Angular Team.

MODERN ANGULAR

Hatten Sie noch nicht die Möglichkeit das neue Angular einzusetzen?

Kein Problem, die meisten Konzepte aus Angular können auch in AngularJS umgesetzt werden. Ein kürzlich veröffentlichtes Buch liefert die Antwort auf die Frage wie moderne Applikationen mit dem „alten“ AngularJS umgesetzt werden können.

WHAT’S NEXT?

Angular 5 erscheint diesen Herbst. Was können wir erwarten? Ein Überblick in diesem Artikel bei Hackernoon.

TOOLS

Das Angular Ökosystem floriert. Hier sind 7 Tools, die Sie sich ansehen sollten.

REACT

Haben Sie genug von Angular? Dann werfen Sie einen Blick auf React. Am einfachsten in diesem interaktiven Tutorial.


Unser Development Newsbytes Newsletter geht Ende Juli raus, vollgepackt mit Links zu lesens- und sehenswertem Content für Entwickler.

TechTalk Stories – Product Owner Key Skills Workshop With Gojko Adzic

For many agile teams, the key progress measurement is velocity with story points, but that just shows that people are busy delivering, not that they delivered anything valuable. Story points show that the product is moving around, not that it is moving ahead. This workshop helps product managers and teams get a good idea where they want to go, how to get there, and how to measure achievements instead of just velocity.

Everyone aims to deliver value, but lofty goals are difficult to use short term to understand if we’re going in the right direction, and high-level business objectives rarely result from simple stories. With techniques such as impact mapping and user story mapping, teams can get a great structure in place to engage stakeholders and ensure great outcomes, not just more outputs.

 

Upcoming Product Owner Key Skills classes:

15-16 May 2017

3-4 October 2017

 

Watch Gojko talking about the workshop

 

 

TechTalk Stories – Scrum Trainings mit Mitch Lacey

Beim letzten Besuch von Mitch Lacey in Wien haben wir ihn vor die Kamera geholt. In der aktuellen Ausgabe von TechTalk Stories gibt er einen Ausblick auf die kommenden Scrum Trainings. Beide Trainings, Scrum Master und Product Owner, können bis 30. Jänner noch zum Early Bird Tarif gebucht werden.

Die Scrum Trainings mit Mitch Lacey sind seit Jahren fixer Bestandteil im TechTalk Trainingskalender. Über 1100 Personen haben bisher die Scrum Trainings mit Mich Lacey besucht.

Mitch Lacey über den Scrum Master Kurs

Mitch über den Scrum Product Owner Kurs

Bericht vom JavaScript Training mit Jonas Bandi

 

Update Februar 2017: Im TechTalk Stories Video stellt Jonad Bandi das Training vor

Bereits zum zweiten Mal fand das Training „JavaScript für Enterprise-Entwickler“ in den Räumen der TechTalk statt, wobei der dritte und letzte Tag optional gebucht werden konnte. Das Besuchen desselben lohnte sich jedoch allenfalls, da nach dem Erlernen der Tools und benötigten Grundlagen am dritten Tag vor allem praxisnahe Inhalte und Beispiele anhand von AngularJS vermittelt wurden.

Vortragender war wieder Jonas Bandi, Geschäftsführer der IvoryCode GmbH. Seine mittlerweile 15-jährige Expertise in verschiedenen Bereichen der Softwareentwicklung war hier deutlich erkennbar. In nur drei Tagen das JavaScript Wissen der Teilnehmer auf den aktuellsten Stand zu bringen ist jedenfalls eine Herausforderung, der sich Jonas erfolgreich stellte. Außerdem galt es, die vielen Vorurteile gegenüber der Sprache auszuräumen oder zumindest zu entkräften, welche dazu führen, dass diese immer noch von genügend Entwicklern als nicht vollwertige Programmiersprache betrachtet wird.

Die Technologie JavaScript unterscheidet sich von anderen Bereichen der objektorientierten Softwareentwicklung tatsächlich deutlich in einigen Bereichen, wie für alle Teilnehmer schnell erkennbar wurde. Daher wurden am ersten Tag hauptsächlich die aktuellsten theoretischen Grundlagen und der Umgang mit diversen hilfreichen Tools und Frameworks beigebracht, um das Wissen der Teilnehmer möglichst auf denselben Stand zu bringen. Ebenfalls angesprochen wurde, wie JavaScript Code effektiv gebuildet, getestet und debugged werden kann.

Das nächste Training mit Jonas Bandi findet von 20. bis 22. September in Wien statt.


Als praktisch erwiesen sich dabei die stetig steigenden Möglichkeiten und Features, welche direkt in Visual Studio zur Verfügung stehen – der für viele Developer gewohnten und vertrauten Entwicklungsumgebung. Für Staunen sorgte die Tatsache, dass der neue Code-Editor von Microsoft („Visual Studio Code“), welchen ebenfalls manche Teilnehmer im Rahmen des Workshops verwendeten, rein in JavaScript geschrieben wurde.

Am zweiten Tag lag der Fokus bereits deutlich auf der Vertiefung und Anwendung des eben erlernten Wissens anhand von praktischen Beispielen. Bestehender Code wurde so refactored, dass in etwa das MVC-Pattern angewandt werden konnte. Auch das Prinzip der Promises wurde erklärt, mit dem JavaScript – das dadurch bedingt, dass die Anwendungen im Browser ausgeführt werden, eigentlich kein Threading unterstützt – Asynchronität dennoch in Grundzügen beherrschen lässt.

Der dritte und letzte Tag beschäftigte sich abschließend mit einem der derzeit wichtigsten JavaScript-Frameworks: AngularJS. Dies bereichert Webseiten um dynamische Inhalte – Single-Page Applikationen ist das Stichwort und wohl jedem Entwickler mittlerweile ein Begriff. Auch hier stand die praktische Anwendung von Beginn an im Vordergrund, rasch wurden von den Teilnehmern erste Beispiele erfolgreich umgesetzt. Überraschend war, wie mittels wenig JavaScript-Code schnell einfache, funktionsfähige Applikationen entwickelt werden konnten.

Generell war der Workshop sehr zukunftsorientiert gestaltet. Die vielen Fragen, die von den Besuchern des Trainings gestellt wurden, konnten von Jonas detailliert und ausführlich beantwortet werden, so dass gegen Ende des dritten Tages und einem intensiven, praxisorientierten Workshop eine gute persönliche Grundlage für die weitere Entwicklung von JavaScript-basierten Applikationen geschaffen wurde.

Das nächste Training mit Jonas Bandi findet von 20. bis 22. September in Wien statt.

Neues Workshop Angebot: JavaScript

Als “nicht vollwertige Programmmiersprache” abgestempelt, konnten sich klassische Enterprise-Entwickler mit JavaScript lange Zeit nicht anfreunden. Man fürchtete sich vor der browserseitigen Programmierung, weil oft unwartbare ad-hoc Lösungen entstanden.

Die Situation heute ist eine völlig andere. Spätestens seit dem Siegeszug von HTML5 ist Entwicklung mit JavaScript auch für klassische Enterprise-Entwickler nicht mehr zu ignorieren.

Ziele des Workshops

  • Der Workshop zeigt wie mit JavaScript anspruchsvolle Client-Applikationen professionell entwickelt werden.
  • Die Teilnehmer bekommen einen Einblick in die moderne JavaScript-Programmierung und das florierende Ökosystem, das sich um diese Sprache entwickelt hat.
  • Dabei werden moderne Konzepte, Patterns und Tools angewendet und die professionelle Entwicklungsmethodik mit JavaScript aufgezeigt.
  • Nach einer fundierten Einführung in JavaScript geht es um die Anwendung von aktuellen Frameworks, Tools und Techniken wie man sie aus der Enterprise-Entwicklung kennt (Paketmanagement, automatisierte Builds, etc.). Bei den Frameworks wird der Fokus auf AngularJS gelegt.

Der Workshop ist ein idealer Einstiegspunkt um sich ein fundiertes, strukturiertes Knowhow in der JavaScript-Entwicklung anzueignen. Er zeigt wie etablierte Konzepte aus der professionellen Enterprise Entwicklung angewendet werden können um qualitativ hochwertige Applikationen mit JavaScript zu erstellen.

Datum

06.-08. Juli 2015       Location: TechTalk Office