SpecMap verlässt die Betaphase!

Wir freuen uns bekannt geben zu können das SpecMap, das Story Mapping Tool für Teams, die Betaphase verlassen hat.

Ab sofort ist SpecMap als Paid Extension über den Visual Studio Marketplace erhältlich, bis zu 3 User können das Tool weiterhin kostenlos nutzen. In den letzten Monaten zählen wir über 200 User pro Tag die SpecMap verwenden, und konnten auch schon einige positive Reviews sammeln. Während der Betaphase hat sich gezeigt, dass es für ein Story Mapping Tool, welches eng an Visual Studio und TFS angebunden ist großes Interesse gibt. Deshalb freuen wir uns die nächsten Entwicklungsschritte ankündigen zu können.

Story Maps: Mit Post-Its und offline

Worum geht es? Bisher gab es oft einen Medienbruch, bei welchem Informationen verloren gingen, Story Maps wurden mit Post-Its in Meetingräumen gemeinsam erstellt, abfotografiert und dann oft schlecht oder nicht digital weiterverarbeitet. Abgesehen davon gab es kein Archiv.

Klassische Storymap mit Post-Its

Story Map: Mit SpecMap!

Mit SpecMap werden herkömmliche Whiteboards in das digitale Zeitalter integriert. SpecMap macht es möglich Story Maps direkt in TFS zu erstellen und Elemente in Ihrer Story Map mit Ihrem Backlog in TFS zu verknüpfen. Ihre Story Map ist somit nur einen Klick entfernt für Ihr Entwicklungsteam und die elektronische Variante erleichtert die Archivierung.

Story Map mit SpecMap

Galerie: Hauptfunktionen im Überblick