Visual Studio 2015: Kurzüberblick über die Neuerungen und weiterführende Links

DanielTheCoder

image

Ab heute, 20. Juli 2015, wird die neue Visual Studio 2015 Version bereitstehen. Mit Visual Studio 2015 wird die neue Edition “Visual Studio Enterprise 2015” eingeführt die vor allem für alle Visual Studio 2013 Premium Benutzer mit MSDN interessant sein wird da das Upgrade auf die Enterprise Edition gratis ist.

Die Installation der Enterprise Edition mit allen Features benötigt diesmal 22 GB und ergibt sich unter anderem aus der Vielzahl an Cross Plattform Development Werkzeugen und den zugehörigen 3rd Party Erweiterungen, Unterstützung für Windows 10 Universal Windows Apps, usw.

 

image

Für alle .Net Entwickler wird wohl die interessanteste Neuerung die Einführung der .Net Compiler Platform (“Roslyn”) in Visual Studio sein. Mit Roslyn kommt nicht nur die Unterstützung der neuen Sprach-Features von C# 6.0 als auch VB 14 hinzu, sondern eine Vielzahl an weiteren Features wie zum Beispiel verbesserte IDE Features, “Live Code Analyzers” welche es erlauben auch eigene CodeFixes zu schreiben diese per Nuget zu deployen, Debugging support für Lamdas, usw.

Die Git Unterstützung wurde weiter ausgebaut und hinzugekommen sind unter anderem Unterstützung der für Git typischen Graphen Ansicht der Commit Historie, bessere Unterstützung für die Verwaltung von hierarchischen branches und remotes, Unterstützung für rebase, usw.
Als Visual Studio Extension wird außerdem die Unterstützung von Github gehosteten Projekten mitgeliefert.

image

 

Vor allem aber für Web-Entwickler wird die native Unterstützung moderner Web Development Werkzeuge wie node.js, npm, bower, grunt und gulp eine Erleichterung bei der Entwicklung von Single Page Applications bringen.

image

 

Visual Studio 2015 bringt viele nützlichen Neuerungen mit sich doch es wird noch eine Weile dauern bis alle Visual Studio Extension für die neuen Version verfügbar sind.  Wir haben bereits unser Arbeit getan und specflow und specflow+Runner für die neue Version fit gemacht :)

(Beitrag zusammengestellt von @DanielTheCoder)

Weitere Links

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.